Petaloudes

Russischer Bär Der

Petaloudes ist Rhodos' Schmetterlingstal: Petaloudes befindet sich auf der griechischen Insel Rhodos. Das Schmetterlingstal liegt im Inselinneren, jedoch nicht weit von den touristischen Zentren der Insel entfernt. Heute trifft man nicht mehr so viele Schmetterlinge in Petaloudes an wie noch Mitte der 80er Jahre.

Im Schmetterlingstal von Petaloudes (Tal der Schmetterlinge) ist die Heimat von Zehntausenden von Schmetterlingen der Rhodos-Unterart des „Russischen Bär“ Nachtfalters (Euplagia quadripunctaria rhodosensis), die das ganze Tal nach der Regenzeit (Ende Mai) bedecken. Der Russische Bär oder die Spanische Flagge (Euplagia quadripunctaria) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Bärenspinner (Arctiinae). Die Schmetterlinge von Petaloudes gehören einer eigenen, nur auf Rhodos beheimateten Unterart dieses Falters an. Die harzreichen Orientalischen Amberbäume (Liquidambar orientalis) im Petaloudes Tal verströmen einen Duft, der die Schmetterlinge anzieht und schafft damit ein einzigartiges Biotop. Nirgendwo sonst in Griechenland wachsen diese Amberbäume.

Artensterben durch Tourismus?

Durch die vielen Touristen, die täglich im Sommer in das Tal kamen, konnten die Schmetterlinge nicht mehr zur Ruhe kommen und die nötige Energie für die Paarung sammeln. Naturschützer befürchten, dass die Attraktion Schmetterlingstal zu Aussterben des farbenprächtigen Falters führen könnte. Wer das Schmetterlingstal besucht, soll in jedem Fall Vorsicht sein und die markierten Wege nicht verlassen, um dem Falter auch Rückzugsflächen zu lassen.

Schmetterlingsmuseum von Petaloudes

Durch das Tal fließt auch ein Bach und ein Spaziergang durch Petaloudes lohnt sich immer. Das Tal ist durch den Baumbestand auch im Hochsommer angenehm kühl und schattig. Der Wanderer sollte jedoch auf festes Schuhwerk achten, da die Wege in Petaloudes sehr uneben sind und über viele Holzstege gewandert werden muss. Besonders eindrucksvoll ist der Wasserfall im Schmetterlingstal. Zur anschaulichen Besichtigung gibt es in Petaloudes auch ein "Schmetterlings-Museum".

Das Schmetterlingstal ist durch insgesamt drei Eingänge zugänglich. An jedem dieser Eingänge lädt ein kleines Café zum Verweilen und zur Rast ein. Ganz in der Nähe von Petaloudes gibt es auch eine Straußenfarm, welche sich für eine Besichtigung lohnt. Auf dieser Farm sind neben den Straußenvögeln auch noch Hasen und Hirsche zu sehen. Auch Esel und Ziegen gehören zur Farm und man kann diese schon fast als kleinen Tierpark bezeichnen.

In der Saison fahren ständig Ausflugsbusse nach Petaloudes. Man kann auch auf eigene Faust das Schmetterlingstal besuchen, mit dem Mietwagen oder Roller oder sogar mit Bussen des Öffentlichen Personennahverkehrs (Abfahrt z.B. ab dem Haltepunkt Mandraki in Rhodos Stadt)

Foto: Stephan Mense / Wikipedia common licence

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Skandalopetra Freediving Games 2011
Kalymnos richtet 2011 erneut die Skandalopetra Freediving Games aus. Am 24. Juli 2011 dreht sich auf Kalymnos alles um den Skandalopetra, den Tratitionellen Tauchstein der Schwammtaucher.

Werbung

Pauschalreisen Griechenland

Pauschalreisen Griechenland

Wer seinen Urlaub auf den Dodekanes als Pauschalreise buchen möchte, findet Urlaubsangebote für Griechenland unter "Pauschalreisen Griechenland" Es gelten die Reisebestimmungen und AGB der Reiseveranstalter.

- Werbung -

Folgen auf Facebook oder Google+