Attavyros

Attavyros Der Berg Attavyros ist der höchste Berg auf der Insel Rhodos. Bergwanderungen bieten sich an.

Der Attavyros ist mit 1215 Metern die höchste Erhebung auf der Insel Rhodos. Zum Gipfel führt eine teilasphaltierte Straße, seit es dort eine Radaranlage des Militärs gibt. Nahe der Bergspitze finden sich Überreste eines antiken Apollon-Tempels.

Bergtour auf dem Archi Monopati

Auf zwei Wanderwegen lässt sich der Berg Attavyros zu Fuß bezwingen. Der markierte Pfad "Archi Monopati" führt vom Bergdorf Agios Issidoros in 2,5-3 Stunden zum Gipfel. Nur erfahrene Wanderer sollten die Wegstrecke ab Embona benutzen, unmarkiert, steil und schwer zu finden bietet sie einige Herausforderungen, bis man nach 2 Stunden auf dem Attavyros ankommt. Generell wird empfohlen, eine Bergtour früh am Tag zu beginnen, der Weg kann bei großer Hitze im Sommer sehr anstrengend werden. Viele Disteln, Steine und Unebenheiten machen festes Schuhwerk unbedingt notwendig. Bei Wind, Regen oder Nebel sollten keine Einzelwanderungen unternommen werden. Auf dem Gipfel wird man mit einem tollen Ausblick auf die Insel Rhodos, die nahen Inseln der Dodekanes wie Chalki, und die türkische Küste belohnt, bei gutem Wetter ist auch Kreta zu erkennen.

Von Agios Issidoros nach Siana

Enge Straßen winden sich am Fuße des Attavyros durch das Dörfchen Agios Issidoros, einem ursprünglichen Weinbaugebiet. Hinter dem Ort, auf der Straße nach Siana befindet sich eine alte Kapelle.

Siana liegt südwestlich vom Attavyros, am Fuße des mit 825 Metern zweithöchsten Berges auf Rhodos, dem Akramitis. Die alten Häuser von Siana befinden sich an einer Durchgangsstraße. Die Dorfkirche ist mit hübschen Wandmalereien im byzantinischen Stil verziert. Der wenig von Touristen besuchte Ort ist bekannt für seinen Pinien- und Tymianhonig, Wein und Schafskäse. Über der Taverne "Elafos" am Dorfplatz befindet sich eine Pension. Siana ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Akramitis. Die Tour dauert etwas mehr als 2 Stunden pro Strecke, die übrigens mit kleinen Steinmännchen „beschildert“ ist.

Touristenbusse nach Embona

Das Bergdorf Empona im Zentrum von RhodosEmbona ist das höchstgelegenste Dorf der Insel und ein Anlaufpunkt für Touristenbusse. Ruhige Ortserkundungen empfehlen sich vormittags oder ab 15 Uhr am Nachmittag. Große Tavernen säumen die Straßen, entstanden nicht im Zuge des Tourismus, sondern genutzt für Familienfeiern der Einheimischen, eine Hochzeit mit 1000 Gästen ist hier keine Seltenheit. In der Taverne "Stamatis" in der Nähe des Dorfplatzes trifft man viele Einwohner und kann ausgezeichnete "Souvláki" essen.
An den nördlichen und westlichen Hügeln des Attavyros werden die Athiri Trauben für den süffigen Weißwein der Region angebaut.

Foto: Markus Lenk

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Skandalopetra Freediving Games 2011
Kalymnos richtet 2011 erneut die Skandalopetra Freediving Games aus. Am 24. Juli 2011 dreht sich auf Kalymnos alles um den Skandalopetra, den Tratitionellen Tauchstein der Schwammtaucher.

Werbung

Pauschalreisen Griechenland

Pauschalreisen Griechenland

Wer seinen Urlaub auf den Dodekanes als Pauschalreise buchen möchte, findet Urlaubsangebote für Griechenland unter "Pauschalreisen Griechenland" Es gelten die Reisebestimmungen und AGB der Reiseveranstalter.

- Werbung -

Folgen auf Facebook oder Google+