Archangelos

Segler vor Archangelos Segeler im Mittelmeer vor Archangelos, Rhodos

Archangelos ist das größte Dorf der Insel Rhodos. Der Ort liegt im Osten, rund 35 km entfernt von Rhodos-Stadt und am Fuße des Berges Profits Ilias. Um das Dorf herum befinden sich viele Olivenhaine. Nach Rhodos ist Archangelos (übersetzt „Erzengel“) die zweitgrößte Stadt, oder besser einfach „Rhodos Dorf“. In Archangelos leben knapp 6.000 Menschen, hauptsächlich von traditionellem Handwerk (Keramik und Webarbeiten) sowie vom Fischfang. Der Tourismus gewinnt erst langsam an Bedeutung. Der Ort versucht, seine Ursprünglichkeit zu bewahren und nicht zu einem Ziel des Massentourismus zu werden und Archangelos ist ein gutes Beispiel dafür, dass dies auch funktionieren kann. Besonders die älteren Bewohner tragen mit Stolz die landesüblichen Trachten.

Kein Massentourismus in Archangelos

Der Westteil des Dorfes Archangelos auf Rhodos ist das touristische Zentrum. Hier befinden sich kleine Hotels, Appartements und Restaurants.

Der ruhige, historische Ortskern mit seinen weiß gestrichenen Häuser und engen Gassen lädt zu einem Spaziergang ein. Einige Wohnhäuser sind so genannte „Einraumhäuser“. Den Ortskern markiert die Kirche, die 1845 geweiht wurde. Ihr freistehender Glockenturm ist weithin sichtbar und gilt als das Wahrzeichen von Archangelos. Sehenswert ist auch der Innenhof mit einer Einlegearbeit aus schwarzen und weißen Steinen, die Kochlaki genannt wird. Die Hauptstraße ist der zentrale Treffpunkt von Jung und Alt, mit kleinen Tavernen, Bars und Geschäften. Kostengünstig Essen kann man in der kleinen Taverne „Savas“ in der Nähe des Rathauses. Hier verkehren auch viele einheimische Stammgäste.
Sehenswürdigkeiten Archangelos

Etwas außerhalb am Ortsrand stehen die Ruinen einer Johanniterburg, die 1467 gebaut wurde Im ehemaligen Innenhof steht die Kapelle Agios Ioannis. Durch die erhöhte Lage der Burg haben die Besucher einen weiten Ausblick über den Ort und die Landschaft.

Im Ortsteil Stegna, etwa 3 km außerhalb des Ortskernes, liegt der flach abfallende Kieselstrand in einer großen Bucht. An der Promenade befinden sich sowohl kleine Hotels und Appartements als auch Tavernen und Restaurants. Am Strand gibt es mehrere Angebote für Wassersport.

Die rustikalen Tavernen am Meer werden von den ansässigen Fischern mit fangfrischem Fisch beliefert und sind eine preisgünstige Alternative zu den so teuren Touristenlokalen in Faliraki oder Lindos.

Foto: Markus Lenk

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Skandalopetra Freediving Games 2011
Kalymnos richtet 2011 erneut die Skandalopetra Freediving Games aus. Am 24. Juli 2011 dreht sich auf Kalymnos alles um den Skandalopetra, den Tratitionellen Tauchstein der Schwammtaucher.

Werbung

Pauschalreisen Griechenland

Pauschalreisen Griechenland

Wer seinen Urlaub auf den Dodekanes als Pauschalreise buchen möchte, findet Urlaubsangebote für Griechenland unter "Pauschalreisen Griechenland" Es gelten die Reisebestimmungen und AGB der Reiseveranstalter.

- Werbung -

Folgen auf Facebook oder Google+